Schafgarbe

Die Schafgarbe fühlt sich in beinahe jedem Garten wohl – wenn man sie willkommen heißt und ein kleines Büscherl stehen lässt, damit es wachsen und blühen kann. Sie ist völlig anspruchslos. Viele kleine weiße Korbblüten bilden einen dichten Landeplatz für allerlei Insekten. Der Stängel ist lange und schmal, mit weichen zartgefiederten Blättern. Als wertvolles Heilkraut hat die Schafgarbe seit ewig einen guten Ruf.

Seife Schafgarbe (1)

Sie kann für die Verdauung und zur Blutstillung eingesetzt werden.