Staudensonnenblume

Die mehrjährige Staudensonnenblume leuchtet mit vielen gelben Blüten. Sie ist bis in den Herbst für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge eine wichtige Nektarpflanze. Wie auch bei der einjährigen Sonnenblume kann man die gelben Blütenblätter der Staudensonnenblume essen. Sie haben keine vorrangige Heilwirkung, sehen als leuchtendgelbe Dekoration doch sehr fröhlich aus und haben frisch gepflückt einen angenehm neutralen Geschmack. Sie lassen sich auch sehr leicht trocknen und peppen einen Wintertee mit ihrem gelben Farbton auf.

Staudensonnenblume (1)

 

 

 

Sonnenblumenkerne bilden sie leider keine aus.