Termine

28.01.2021 – DIY Bienenwachstücher

In diesem Workshop stellen wir 2-3 Bienenwachstücher in verschiedenen Größen her. Bitte bring nur einen netten Stoff aus Baumwolle und eine Schere mit. Im DIY Kurs schneiden wir die Tücher aus und bügeln sie mit dem Bienenwachsgemisch. Sie passen dann wirklich auf jede Schüssel. Und du kannst sogar dein Brot darin einwickeln. Wir machen ein umweltfreundliches Bienenwachstuch, dafür verwenden wir idealerweise gebrauchte Stoffe, die bereits öfter gewaschen wurden wie z.B. alte Hemden oder Bettwäsche.
Kursbeitrag € 15,-
Zeit und Ort: 18 Uhr, Misselsdorf 155, Zuhause im Kräuterglück

Bienenwachstücher

 

Ein Bienenwachstuch erspart viel Alufolie oder Frischhaltefolie.

30.01.2021 – Wie Kräuter zu Tee werden

Wir sehen uns meine getrockneten Kräutervorräte an und zaubern daraus herrliche, durchaus neue und vielleicht manch ungewöhnliche Teekreationen, die jeder Teilnehmer mit nach Hause nehmen darf. Wir lernen über die richtige Teezubereitung, übers Teemischen, welche Teekanne wofür zu verwenden ist, wie lange Tee ziehen muss und wie ich Teekräuter richtig lagere um die gute Qualität über Monate zu erhalten. Wir genießen während des Kurses einen warmen Schluck Tee.
Dauer: von 18 – 20 Uhr – Teilnehmerbetrag € 25,–

Tee (3)

Anmeldung bitte telefonisch oder per E-Mail an Maier Doris

 

10.02.2021 – Seifensieden Grundkurs

Dieses uralte Handwerk weckt vielfach Interesse und wird in diesem Kurs erlernt. Unter Einhaltung einiger wichtiger Sicherheitsbestimmungen können Seifen in allen möglichen Formen hergestellt werden. Jede Seife darf anders beduftet und gefärbt werden – die Möglichkeiten sind so vielfältig – und es macht einfach Spaß. Im Kurs lernst Du all diese Schritte und darfst zwei selbstgemachte Seifen mit nach Hause nehmen. Sie sind in 4 Wochen fertig gereift. Bitte folgendes mitbringen: ein Paar Handschuhe, eine Schutzbrille, zwei leere Plastikeisdosen oder Margarinebecher und ein altes Handtuch.
Dauer: von 16-20 Uhr
DSCN5791 Seife Kräutersträußchen (1)

Dieses Kräutersträußchen schäumt und duftet fantastisch.
Kursdauer: 4 Stunden bei mir Zuhause im Kräuterglück
Kursbeitrag: € 55,– inkl. aller Skripten und Materialien

18.02.2021 – Seifensieden Spezial: Milch und Salz

Dieser Kurs ist für all jene richtig, die bereits Seifen mit Wasser oder Tee selber hergestellt haben. Hier werden wir uns den Besonderheiten von Milchseifen und Salzseifen widmen. Beide sind sehr pflegend auf der Haut und eine Bereicherung in deinem Badezimmer. Mit diesen Spezial-Seifen wirst du weitere Möglichkeiten der Seifenherstellung lernen. Bitte mitbringen: ein Paar Gummihandschuhe, eine Schutzbrille, eine 1 Liter Eisdose oder ein Margarinebecher und mehrere kleine Sauerrahmbecher oder Joghurtbecher (bitte alles aus Plastik).

Seife Schafgarbe (1)

Kursdauer:      4 Std. von 16 – 20 Uhr
Kursbeitrag: € 55,– inkl. Skripten und Materialien
Kursort: bei mir Zuhause im Kräuterglück

01.03.2021 – Destillieren

Mit meiner großen Destille werden wir im Kurs ein wunderbares Hydrolat mit ätherischem Öl herstellen. Diese sogenannten Pflanzenwasser sind vielseitig einsetzbar und duften herrlich. Du erfährst alles übers Destillieren und darfst selber das Wasser kühlen. Am Ende des Destilliervorganges bekommst du 100 ml fein duftendes Hydrolat mit nach Hause.
Kursort: Zuhause im Kräuterglück in Misselsdorf 155
Kursdauer: 17 – 20 Uhr
Kursbeitrag: € 60,- inkl. Skripten und Hydrolat

Destillieren (4)

 

 

Duftende Kräuter werden zur Aromaherstellung destilliert.

18.03.2021 – Die Wilden von der Wiese

Was wächst denn da in meiner Wiese?

So genau weiß man das nicht immer. Und dass man viele der wilden Kräuter aus der Wiese auch essen kann glaubt man kaum. Deshalb schauen wir uns einmal genauer an welche Pflanzen in den Wiesen wachsen. Viele davon pflücken wir und bereiten damit einen köstlichen Wildkräutersalat. So wird daraus ein farbenfroher Salatteller, an dem sich das Herz und Auge erfreut. Auch eine vitaminreiche Aufwertung von pikanten und süßen Speisen ist mit Kräutern vor der eigenen Haustür gut möglich.

Wir kosten Löwenzahn, Günsel, Giersch und Stiefmütterchen sowie Spitzwegerich und Gundelrebe.  Wir treffen uns in meinem Garten um 16 Uhr. Bitte anmelden da nur begrenzte Teilnehmerzahl  –  Kursbeitrag 25,– Euro

DSCN1740GundelrebeDSCN1621

29.03.2021 – Frühjahrskur mit Kräutern

Die Wildkräuter sprießen und sind ideal für den gesunden Start in den Frühling. Wir lernen die wichtigsten Kräuter für eine entschlackende und entsäuernde Frühjahrskur kennen. Wertvolle Bitterkräuter werden im Garten geerntet und zu basenbildendem Pflanzensaft und Pulver verarbeitet. Besonders wichtig dabei ist, dass die Frühjahrskur schmeckt und ebenso viel Spaß macht.
Kursbeitrag € 25,-
Dauer: 18 – 20 Uhr bei mir Zuhause im Kräuterglück

Essig Blüten (1)

 

 

 

Entgiften und Aufbauen für meinen gesunden Körper.

01.04.2021 – Kräuterwanderung

Bald ist er da – der Frühling mit all seiner Pracht! Unsere Frühlingskräuter sind ja die ersten, die ohne unser Zutun ihre Spitzen aus der Erde hervorstrecken.
Wir lernen die Pflanzen am Wegesrand für Heilkräuterzubereitungen kennen, aber auch einige giftige Frühblüher, von denen man lieber die Finger lässt.
Wildkräuter schenken uns reichlich Mineral- und Vitalstoffe sowie erste Vitamine. Besonderes Augenmerk schenken wir dem Bärlauch. Alle sind ideal für eine Frühjahrskur.
Wir treffen uns um 15 Uhr beim Eingang zum Schwimmbad Mureck.
Kursbeitrag € 25,–

12.04.2021 – VHS Gänseblümchentag

Diese alte Heilpflanze wächst überall und wird noch zu wenig beachtet. Wir lernen die Heilwirkung und den Geschmack kennen. In diesem Kurs ist sie die Hauptdarstellerin im Gänseblümchengelee, im Kindertee und in der Naturkosmetik. Bitte ein kleines Körberl mitbringen. Für die Zutaten ist ein geringer Kostenbeitrag zu bezahlen. VHS-Nr. 027
Kursort: Zuhause im Kräuterglück in Misselsdorf 155
Dauer von 9 bis 17 Uhr

Gänseblümchen (6)

 

 

Der VHS-Bildungsscheck kann eingelöst werden.
Anmeldung ist nur über die AK möglich.

 

19.04.2021 – Essbare Schätze: Wildkräuter-Familienwanderung

Wildkräuter sind besonders reich an Vitaminen, Mineralien und Vitalstoffen, besonders wenn man sie in in dieser Jahreszeit pflückt, wo sie zart und frisch überall wachsen. Wetten, dass ein Butterbrot gleich doppelt so gut schmeckt, wenn du es mit Gundelrebe bestreust? Bei dieser kinderwagengeeigneten Wanderung mit der ganzen Familie werden wir diese essbaren Schätze gleich im Freien verkosten. Dazu nimm dir ein Butterbrot mit. Anmeldung bitte übers EKIZ Weixelbaum!
Zeit: 15-17 Uhr
Treffpunkt: Eingang zum Schwimmbad Mureck
Kosten: € 10,- pro Familie