Hier gibt es rückblickende Beschreibungen meiner Kräuterkurse und Wanderungen.

Kurs – Dekoherzen

DekoherzenEin Blütenherz am Gartenzaun oder an der Eingangstür heißt Besucher „Herzlich Willkommen“! Diese wunderschöne Deko wurde mit frischen und getrockneten Kräutern auf einen Draht gebunden. Die verwendeten Kräuter sind: Lavendel, Goldrute, Rosmarin, Labkraut, Hortensie, Frauenmantel und Kratzbeere. Hier ist der Beweis: mit bisher Null Erfahrung gelingt unter Anleitung ein so wunderschönes Dekoherz. Die Freude war herzlich und riesengroß.
Ich bastel gerne wieder mit euch!

Kräutermärchen

Märchen vorlesen3Meine Kräutermärchen sind von mir selbst erfunden und aufgeschrieben. Sie handeln von allerhand bekannten Kräutern und enthalten immer einen wahren Hintergrund. Manchmal geht es um besondere Eigenschaften von Kräutern, manchmal erzählen sie warum Blüten eine Farbe bekommen haben. Und du erfährst warum der Löwenzahn tief gezähnte Blätter hat und warum die Wegwarte am Wegesrand wächst. Über diese Kräutermärchen und Geschichten kannst du staunen und dich manchmal wundern.

Kurs – Gewürzmischungen und Kräutersalz

Salz Gewürzmischung 2„Das weiße Gold“ Salz ist für uns Menschen lebensnotwendig. Im Kurs ist das Natursalz aus Österreich das beliebteste, es gab auch Meersalz und Himalayasalz, mit Körnung von grob bis fein. Wir stellten duftende Gewürzmischungen her. Mit frischen Kräutln aus dem Garten wurde ein sehr aromatisches Salat-Salz ein Rosmarinsalz und ein Gundelrebensalz gemischt. Einfach herzustellen ist das beliebte mediterrane Salz für die Grillsaison. Und schließlich fingen wir mit buntem Salz den Sommer in unsere Gläser.

Kurs – Adventkranzwanderung

Adventkranz Wanderung (3)Die kurzfristige Anmeldung der Teilnehmerin war perfekt – so brauchte ich nicht allein durch den Auwald spazieren. Wir sammelten Moos, Rindenstücke, Asterln und Zapfen. Mit Draht wickelten wir das Reisig auf den Strohkranz. Dazwischen platzierten wir die Naturmaterialien aus dem Wald. Die Adventkränze wurden wunderschön! Wir hatten eine riesengroße Freude damit. Das war die wunderbarste Einstimmung auf den Advent.

Vortrag – Hildegard von Bingen für Groß und Klein

Veilchen (8)Hildegard lebte vor fast 1000 Jahren in einem Kloster und hat eine ganzheitliche Lehre aufgestellt, die größtenteils auch heute noch Gültigkeit hat. Sie lebte mit der Natur und gewann ihre Heilmittel aus der Natur. Im Vortrag hörten Sie von den wichtigsten Pflanzen laut Hildegard und wie man sie leicht in unseren täglichen Ablauf integrieren kann. Hildegard liebte den Dinkel. Probieren Sie doch zum Frühstück Habermus lt. H.v.B., zu Mittag ein Bitterpulver und am Abend ein Kräuterelixier oder den Schlafwein.
Ein Klassiker aus dem Mittelalter ist die Veilchensalbe.

Vortrag – Wickel, Kompressen und Auflagen

Vortrag WickelIn der Gesunden Gemeinde Tieschen fand der Vortrag über die alte Methode des „Wickel“-Anlegens statt. Die sehr interessierten Besucherinnen erfuhren alles Wissenswerte über kalte und warme Wickel, über Heilmittel und Wickelzusätze sowie über die Anwendungsmöglichkeiten bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern. Wickel wirken – darüber waren sich alle einig! Und ab jetzt wird „richtig“ gewickelt – mit Essig, Zitrone, Zwiebel und Co.

Kurs – Kräuterkekse backen

Kekse (2)Es war eine tolle und vor allem neue Erfahrung! Erstaunlich, welch herrliche Kräuterkekse aus Zitronenverbene, Lavendel, Pfefferminze, Rosmarin, Thymian, Ysop, Mädesüß und Holunder gezaubert werden können. Die Teilnehmerinnen waren hoch motiviert beim Kekse ausstechen und ehrgeizig beim Verzieren mit den kandierten Blüten und Blättern.
Unser Top-Favorit sind die Lavendelkekse.

 

Kurs – DIY Lebkuchengewürz

Lebkuchen GewürzWie himmlisch duften Zimt, Sternanis und Gewürznelken? Wir haben diese drei Gewürze noch mit allerlei anderen vermischt, wie beispielsweise Piment, Chili, Cardamom, Ingwer oder Anis. Und zu feinstem Pulver vermahlen wurden daraus unterschiedliche Lebkuchengewürze, die sehr aromatisch und ausgiebig sind. Wir freuen uns aufs Backen.

Kurs – Naturkosmetik Zahnpflege

Zahnputzpulver Zahnpflege (15)Zum Thema Naturkosmetik stellten wir Zahnpflegemittel selber her, darunter ein Zahnputzpulver mit Melisse und Salbei, ein Zahnputzöl, ein Mundwasser und die beliebte Zahnpasta mit Minzegeschmack. Das Zubereiten der Pflegemittel ist gar nicht schwer und macht richtig Spaß. Unser Ergebnis: auch das Zähneputzen kann ohne Chemie gelingen.

Kurs – DIY Tinkturen

TinkturDie richtige Zubereitung von Tinkturen ist ein Basisgrundwissen. Tinkturen sind alkoholische Auszüge von Pflanzen oder Kräutern, die Heilwirkung geht sozusagen ins Auszugsmittel über. Wir haben neben Wodka und Korn auch Essig und Oxymel, den Sauerhonig, verwendet und die Unterschiede besprochen. Diese eigenen Tinkturen sind je nach verwendetem Kräutl Einreibemittel oder Kräutertropfen.