Zitronenwickel

Dieser einfache und schnell gemachte Helfer ist zugleich sanft UND wirkungsvoll. Bio-Zitronen in dünne Scheiben schneiden und nebeneinander auf ein Tuch legen. Das Tuch nun rundherum einschlagen, damit auf der Unterseite nur eine Schicht Tuch bleibt. Diese 1-Schicht-Lage wird direkt um den Hals gelegt, die Wirbelsäule bleibt frei. Nun wickelt man ein zweites dickeres Stofftuch um den Hals, das etwas länger und breiter sein darf als das Zitronenpackerl. Es dient zum Aufsaugen überschüssiger Flüssigkeit und zum Schutz des dritten Tuches. Das dritte Tuch ist die Befestigung des Wickels, das kann ein Schal, eine gefaltete Windel oder ein Seidentuch sein. Der Zitronenwickel darf so lange um den Hals gewickelt bleiben, als er als angenehm empfunden wird, meistens sind das 1-2 Stunden. Eine spürbare Linderung der Halsschmerzen ist feststellbar. Zudem duftet ein Zitronenwickel herrlich!