Latest Event Updates

08.07.2024 Essbare Blüten

Posted on Updated on

Sehr viele Blüten sind essbar. Und weil sie auch hübsch anzusehen sind, dürfen sie gerne öfter auf unseren Speiseteller. Sie machen sich nicht nur als Dekoration sondern geben auch als geschmackliches Highlight etwas her. Manche Blüten schmecken süß und andere eher herb bis bitter. Gourmets aufgepasst: Blütenvielfalt ist auf Frischkäse, Aufstrich und Fleisch angesagt. Wir kosten uns sozusagen durch den Garten.
Kursort: Zuhause im Kräuterglück
Kursbeitrag: € 35,- inkl. Zutaten und Unterlagen
Beginn: 18 Uhr
dscn4724

 

Faszinierende Blüten mit Farbe, Duft und Geschmack sind ein Hit.

12.07.2024 – Aloe vera Heilpflanze

Posted on Updated on

Das Gel der Aloe vera Pflanze ist kühlend, feuchtigkeitsspendend und regenerierend. Wir zerlegen im Kurs ein Blatt um sicher an den Gelkern zu gelangen. Das Gel wird bearbeitet und dient in diversen Produkten als Feuchtigkeitsspender. Gerne kannst du auch ein Blatt deiner eigenen Pflanze mitbringen – so können die Unterschiede genauer betrachtet werden. Wir stellen im Kurs verschiedene Produkte her.
Kursort: Bei mir Zuhause im Kräuterglück, Misselsdorf 155
Dauer: 17 – 19 Uhr
Kursbeitrag € 35,-

Heilsam bei Verbrennungen, Sonnenbrand und kleinen Verletzungen.

17.07. & 18.07.2024 – VHS Lavendeltage

Posted on Updated on

Lavendelduft liegt in der Luft. Verschiedene Lavendelpflanzen werden beerntet und die Blüten und Blätter in der Küche zu Sirup, Zucker und Salz, Keksen sowie Öl und Salbe oder Creme bzw. Lotion verarbeitet. Bitte Gartenschere mitbringen. Für die Zutaten und Skripten ist im Kurs separat ein Kostenbeitrag von € 30,- zu bezahlen. VHS-Kursnummer 12.
Aufgepasst: es sind 2 halbe Kurstage
Kursort: Zuhause im Kräuterglück in Misselsdorf 155
Dauer jeweils von 17 bis 21 Uhr

Lavendel Deko (35)

 

Es ist der VHS-Bildungsscheck einlösbar.
Anmeldung ist nur über die AK möglich.

31.07.2024 – Kräuterhilfe bei Kopfschmerz

Posted on Updated on

Kopfschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Nicht immer muss zu einem Medikament gegriffen werden. Es gibt zahlreiche Kräuter mit schmerzhemmender und entzündungshemmender Wirkung, die eine natürliche Alternative zu Tabletten sind. Wir stellen eine Kopfweh-Tinktur und einen praktischen Roll-on her und erfahren mehr über Mädesüß und Weidenrinde.
Kursort: Zuhause im Kräuterglück
Kursbeitrag: € 35,-
Beginn: 18 Uhr
Mädesüß

 

Kräuter können bei Kopfschmerz helfen

12.08.2024 – Seifensieden

Posted on Updated on

Beim Betreten der Kräuterküche duftet bereits alles nach Kräutern von der Seife. Wir besprechen das Seifensieden in Theorie und gehen gleich praktisch ans Werk. Kräuterseifen werden beduftet und eingefärbt sowie Marmorierungen ausprobiert. Zwei schöne Seifen darfst du mit nach Hause nehmen. Deine Kostbarkeiten sind in 4-6 Wochen fertig gereift – und richtig schön zum Verschenken! Meine Rezepte sind garantiert palmölfrei. Bitte folgendes mitbringen: ein Paar Handschuhe, eine Schutzbrille, vier leere Plastikeisdosen oder Margarinebecher und ein altes Handtuch oder Decke.
Kursort: Bei mir Zuhause im Kräuterglück, Misselsdorf 155

Dauer: 18 – 22 Uhr
Kursbeitrag € 65,-
Melisse, Minze, Salbei und Rosmarin können sehr gut in Seifen hineingearbeitet werden.

15. – 18.08.2024 Workshop in Wörschach

Posted on Updated on

In drei Vorträgen und Workshops werden Räucherstäbchen gebunden sowie Naturseifen gesiedet. Beim internationalen Treffen von Schamanen, Medizinern und Energetikern darf ich als Künstlerin mit meinen Seifenkreationen dabei sein. Der Titel „Aspekte des Heilens – Gesundheit, Spiritualität, Kultur“ verspricht ein vielfältiges Programm an 3 Tagen und ist immer eine Reise nach Wörschach wert. In meinen Räucherstäbchen steckt die gebündelte Kraft der Heilkräuter. Und die uralte Kulturtechnik des Seifensiedens ist moderner denn je zuvor.

Ort: 8942 Wörschach, Schulgasse 222
Eine Anmeldung ist direkt vor Ort möglich.

27.08.2024 Salz-Seifen spezial

Posted on Updated on

Dieser Kurs ist für all jene richtig, die bereits Seifen mit Wasser oder Tee selber hergestellt haben. Hier werden wir uns den Besonderheiten von Salzseifen widmen. Sie sind sehr pflegend und heilend auf der Haut, besonders wenn sie zu Neurodermitis oder Ekzemen neigt. Mit diesen Spezial-Seifen wirst du die Möglichkeiten der Seifenherstellung mit Salzsole und Salzkörnern lernen. Bitte mitbringen: ein Paar Gummihandschuhe, eine Schutzbrille, mehrere kleine Sauerrahm-, Topfen- oder Joghurtbecher (bitte alles aus Plastik).

Kursdauer:      4 Std. von 18 – 22 Uhr
Kursbeitrag: € 65,– inkl. Skripten und Materialien
Kursort: bei mir Zuhause im Kräuterglück

28.08.2024 – Milchseifen sieden

Posted on Updated on

Wer bereits erste Seifen gesiedet hat, landet unweigerlich beim Wunsch besonders pflegende Milchseifen herzustellen. In diesem Kurs lernst du die „etwas andere“ Verarbeitung von Milch, Molke, Rahm und Joghurt.
Bitte bring deine Schutzkleidung und zwei bis drei Behälter sowie eine Decke mit.

Kursort: Bei mir Zuhause im Kräuterglück in  Misselsdorf 155
Dauer: 18-22 Uhr
Kursbeitrag € 65,-

Mit Räucherstäben durch die Raunächte

Posted on Updated on

Die Zeit zwischen Hl. Abend und Hl. Dreikönig ist besonders beliebt zum Räuchern in den Wohnungen, im Haus und Stall. Eine besonders einfache Möglichkeit ist die Verwendung von selbstgemachten Räucherstäben. Diese müssen im Sommer mit frischen Kräutern gebunden werden. Die Königskerze bildet dabei immer die starke Mitte und wird mit 3 oder maximal 4 verschiedenen Kräutern umwickelt. Zur richtigen Anwendung den Stab über eine Flamme halten und den Rauch im Raum verteilen.

 

 

Salbei ist der Räucherklassiker! Mit einigen Blüten wird der Stab bunt und farbenfroh.

Muttermilch-Seife für dein Kind

Posted on

Muttermilch ist von Anfang an das Beste für dein Baby. In der Zeit des Abstillens kannst du eine kleine Portion Muttermilch einfrieren und daraus deine persönliche Kinderseife herstellen lassen. Mit anderen hochwertigen, pflanzlichen Bio-Ölen und einer reichlichen Überfettung gelingt dir eine Luxusseife für die Hautpflege. Eine handgesiedete Seife ist basisch, ohne Duft-, ohne Farbstoffe!